Pädagogisches Coaching

Seminare/ Webinare/ Workshops

Marte Meo für Schulen

Schule als Lieblingsort

Ein Schüler sagte im Gespräch, er habe "Bock auf Bildung, Bock auf Lernen". Ungewöhnlich für einen 15jährigen, denn meistens haben Jugendliche schon lange keine Lust mehr auf die Schule. Dabei kommen sie doch anfangs mit glänzenden Augen, Forscherdrang und Neugier in die erste Klasse! Was passiert also in der Zwischenzeit?

Wollen Sie den Funken wieder neu entfachen? Wünschen Sie sich eine gemeinsame Vision für Bildung, für Ihre Schule, für sich? Fragen Sie sich, wie Ihre Schule stärker an den (Lern-)Bedürfnissen der Kinder ansetzen und wieder mehr Freude am Lernen vermitteln kann? Wie wir gemeinsam Zukunft gestalten?

Die Beziehung ist entscheidend: Ob wir Pädagogik wissenschaftlich betrachten oder aus der Perspektive von Marte Meo ( hier erklärt): die pädagogische Beziehung, die Lehrer­persönlichkeit und die Atmosphäre sind für das Lernen bestimmend. Nur wer sich sicher und angenommen fühlt, kann wirklich das Gehirn aktivieren. Wer begeistert und aktiv ist, kann sich wirklich merken, was gelehrt wurde. Und nur wer selbst mit Freude und stressfrei unterrichtet, kann diese Freude auch vermitteln.

Jedes Kind ist anders, jede Schule ebenso. Wir reflektieren die einzelne Situation und stellen Ihre Schule, Ihre Schulsituation und die Mernschen in den Mittelpunkt. Wir finden die guten Ideen. Sie sind nicht allein: Gemeinsam bringen wir Bewegung in Ihre Schulsituation. Für eine gute Bildung der Zukunft - für die Kinder - und für eine Schule, die ein neuer Lieblingsort wird!

Mein Pädagogisches Coaching umfasst drei Faktoren:

  • mehr Anerkennung für Sie/ das Kind durch den wertschätzenden Blick auf Menschen und ihre Stärken (Kinder und Pädagog*innen)
  • mehr Durchblick in der aktuellen Schulsituation durch eine klare Analyse
  • mehr Freude, Selbstbewusstsein und Innovation durch das kreative Arbeiten mit gelingenden Momenten, weil sie kleinen und großen Menschen Kraft zum Lernen geben

Sie brauchen neue Impulse und eine unterstützende Struktur? Sie wollen mehr Durchblick und weniger Stress im Schulalltag? Nutzen Sie mein Expertenwissen und meine große Erfahrung: der Blick aus den Perspektiven als Schulleiterin und systemische Beraterin, Lehrkraft und Mutter zeichnet mich aus. Ich schätze dabei kreative Wege und innovative Ideen, Umwege und scheinbar paradoxe Lösungen, weil sie gleichermaßen Kopf, Herz und Bauch ansprechen und Kreativität bringen. Der beste Impuls ist der, der Ihnen Mut macht und den Funken neu entfacht.

Mein Beratungsangebot

FÜR PÄDAGOG*INNEN

Zusammen reflektieren wir, wie Sie jetzt Veränderung in Ihren Alltag bringen und wieder mit mehr Leichtigkeit unterrichten. Dazu nutzen wir das pädagogische Coaching und auf Wunsch die Marte Meo-Methode für Schulen, um Stress im Unterricht zu verringern und Ihre individuellen Stärken zu finden. Ich gebe Ihnen Halt und Anleitung. Sie wählen, welche der zusammen entwickelten Ideen für Sie das beste Potential beinhaltet.

FÜR KOLLEGIEN/ STEUERGRUPPEN

Sie suchen eine gute Balance zwischen dem Optimieren, Bewahren und Innovieren? Sie wollen als Kollegium eine gemeinsame Vision für Ihre Schule entwickeln oder auch Schüler*innen beteiligen? Für den partizipativen Prozess suchen Sie eine starke Begleitung? Ich biete Ihnen meine Perspektive an und unterstütze Ihren Prozess mit kreativen Methoden wie dem Design thinking- in Präsenz und auch online. Gemeinsam finden wir die guten Ideen in Ihrer Schule. Das heißt für Sie: Nie wieder Endlos-Diskussionen!

FÜR SCHULLEITUNG

Sie suchen eine Verbindung aus persönlicher Vision und pädagogischem Wirken? Zusammen betrachten wir Ihren Standpunkt- Sie planen Ihre nächsten Schritte. Ich biete Ihnen Orientierung und agile Impulse an. Wir verstärken gemeinsam Ressourcen und wirkmächtige Ansätze. So können Sie Schritt für Schritt vorwärts gehen- und finden neuen Schwung! Dieser neue Wind wird Sie persönlich und professionell nach vorne bringen.

"Ich habe Kati Ahls Buch „Schule verändern – jetzt!“ in den Ferien verschlungen. In unserer Meetup-Reihe zu den Zukunftskompetenzen berichtete sie mit Verstand und Herz von Schule, weil sie diese selbst gestaltet hat, aber weiterhin neugierig aufs Lernen ist. Neu war ihr Statement „Macht die Schule einfach liebevoller“. Klare Botschaft, klarer Auftrag, klares Handeln. Kati Ahl schafft es mit ihrer gedanklichen Klarheit, mit emotionaler Wärme und einer farbenreichen, verständlichen Sprache Bilder guter Schule zu entwerfen."

Gert Mengel, Leiter der Don-Bosco-Schule Rostock

"Frau Ahl konnte mir bei einer beruflichen Fragestellung sehr behilflich sein. Durch ihre ruhige, besonnene Haltung und die Art, wie sie die richtigen Fragen stellte, gelang es mir eine Entscheidung zu treffen, wie es für mich beruflich weitergehen kann.“

Frau S. aus F.

Kati Ahl hat in kurzer Zeit drei Veranstaltungen für das Landesinstitut Bremen konzipiert und durchgeführt. Die Veranstaltungen waren aktuell, inspirierend, und haben viele Facetten angesprochen. Kati Ahl hat die Teilnehmer:innen sehr freundlich und zugewandt durch die Inhalte geführt. Sie hat alle mitgenommen, ihr Alltagshandeln zu reflektieren und im Sinne der Kinder und im Sinne des eigenen Befindens zu verändern. Ich habe sehr gerne mit Kati Ahl zusammengearbeitet und ich hoffe auf viele weitere Veranstaltungen in der Zukunft.

Heike Gruben Unterrichtsentwicklung Primarstufe Landesinstitut Bremen

"Ich las das Buch "Schule verändern - jetzt!" genau in der Phase, als ich eine internationale Fortbildungreihe für Lehrer:innen aus ca. 15 Ländern plante. Mein Bauchgefühl sagte mir, dass Kati Ahl die richtige Impuls-Geberin für dieses neue virtuelle Veranstaltungsformat sein würde. Als Moderatorin und Vortragende spann sie einen roten Faden über die vier Themenblöcke "Digitaler Unterricht", "Interkulturelle und gesellschaftliche Bildung", "Nachhaltige Erziehung" und "Schulentwicklung". Der "rote Faden" ist zu einem "goldenen Faden" geworden: Mit Eloquenz und einem ganzheitlichen Blick auf schulische Prozesse hat Kati Ahl die ca. vierzig Teilnehmer:innen aus Sachsen, Tschechien, Polen, Portugal, Russland, Israel, Jordanien, Indonesien, Japan, Südafrika und den USA ermutigt und bestärkt, sich in ihrer Grundhaltung einem neuen Paradigma zuzuwenden. Das war für die internationalen Lehrer:innen und auch für uns, die Mitarbeiter:innen des Zentrums für Lehrerbildung der TU Dresden, sehr inspirierend. Danke!"

Dr. M. Richter-Babekoff Advisor International Affairs, ZLSB TU Dresden

Stiftungen und Bildungsinstitutionen

Sie suchen nach einer Speakerin, die für gute Bildung brennt? Die mit Engagement und Fach­­wissen einen Funken in der Zuhörerschaft entzünden kann für pädagogisch brennende Themen? Wünschen Sie fachliche Beratung zu einem Aspekt rund um die Weiterentwicklung von Schule und einer Vision, die trägt?

Dann bin ich mit meiner Feldkenntnis und Leidenschaft für pädagogische Themen die richtige Wahl für Sie. Ich vermittle komplexe Sachverhalte leicht verständlich und belege Sie mit zahlreichen Beispielen aus dem schulischen Alltag und der aktuellen Forschung. Dabei verbinde ich Fachkompetenz mit Begeisterung für die Sache – und das steckt an!

Über mich

2020 - heute

Beraterin für Schulentwicklung, Fachbuchautorin

Design thinking Moderatorin und agile Führung

Marte Meo Kollegentrainerin, Supervisorin i.A.
2012 - 2019

Schulleiterin

Unterrichtsentwicklungsberaterin

ernanntes Mitglied der Polytechnischen Gesellschaft

2017 - 2019

MIMIKRESONANZ® Professional

systemische Beraterin

2010 – 2012

Ausbildungsbeauftragte am Studienseminar Ffm.

1999 – 2012

Lehrerin mit langjähriger Erfahrung in inklusiver Beschulung

Mentorin und Fortbildnerin

dreifache Mutter

Als langjährige Pädagogin habe ich vielseitige Erfahrung in Unterricht, Ausbildung, Schulleitung und Beratung. Ich kenne das System Schule von innen und außen, schließlich bin ich auch dreifache Mutter und habe zahlreiche Situationen von beiden Seiten erlebt. Das macht mich (neben meinen Zusatzausbildungen Marte Meo, Mimikresonanz Professional, Design thinking) zu einer Kennerin, die sich leidenschaftlich für gute Kooperation und die Freude am Lernen einsetzt. Ein Glücksfall war für mich persönlich die Ausbildung zur Marte Meo Trainerin und Supervisorin, in der ich vieles wiederfand, was mich als Vision zum Lehramtsstudium brachte.